2017 - FF Bilsen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2017

Einsätze
#67
Datum / Uhrzeit 31.12.2017 / 10:00 Uhr
Einsatzstichwort/-artNIL/ Container wässern
EinsatzortBilsen - Dorfstr
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10

Bericht
Vorsorglich wässerten wir dieAltpapiercontainer für die bevorstehende Silversternacht

#64-66
Datum / Uhrzeit 28.-30.12.2017
Einsatzstichwort/-artBrand- u. Sicherheitswache
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal
Fahrzeuge


Bericht
Gemeinsam mit der Freiwilligen FeuerwehrHemdingen
beaufsichtigten wir denSilvesterverkauf.

#63
Datum / Uhrzeit 27.12.2017 / 10:36
Einsatzstichwort/-artFEU / BMA / Aslösung Brandmeldeanlage
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10

Bericht
Reinigungsarbeiten in der Halle gab Anlass zur Alarmierung.
Wir setzten die Anlage zurück und rückten wieder ein.

#62
Datum / Uhrzeit 09.12.2017 / 13:22 Uhr
Einsatzstichwort/-artFEU / BMA Auslösung Brandmeldeanlage
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10

Bericht
Wir haben den ausgelösten Melder ausfindiggemacht, erkundeten die Halle und konnten feststellen, dass Wasserdampfnach Reinigungsarbeiten, Anlass zur Alarmierung gab. Wir haben die Anlagezurückgesetzt und konnten wieder einrücken

#61
Datum / Uhrzeit 12.11.2017 / 16:06 Uhr
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Ast droht zu fallen
EinsatzortBilsen - Mühlenweg
Fahrzeuge
Bilsen
LF 8/6
Quickborn
70-32-01

Bericht
Ein ca. 25cm dicker Ast drohte auf die Fahrbahnzu stützen. Gemeinsam mit der DLK 23/12 der Feuerwehr Quickborn entfernt wir den in ca. 6 m Höhe hängenden Ast.
#60
Datum / Uhrzeit 12.11.2017 / 15:44 Uhr
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Ast droht zu fallen
EinsatzortBilsen - Kieler Str.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
Quickborn
70-32-01
FuStw. Polizei Quickborn

Bericht
Ein ca. 20 cm dicker Ast drohte auf die Fahrbahn zu stützen. Gemeinsam mit der DLK 23/12 der Feuerwehr Quickborn entfernt wir den in ca. 6 m Höhe hängenden Ast.
Die Polizei sicherte die Einsatzstelle und regelte den Verkehr.

#59
Datum / Uhrzeit 04.11.2017 / 18:45
Einsatzstichwort/-artNIL/ Brandsicherheitswache
EinsatzortBilsen - Eckernhold.
Fahrzeuge
Bilsen
LF8/6

Bericht
Bei einem Feuerwerk stellten wir eine Brandsicherheitswache.
Da während des Feuerwerks 3 Zündkörper nicht zündeten, musstedas Areal im Anschluss nach den Blindgängern abgesucht werden.
Wir unterstützten bei der Suche mit Manpower und Licht.
#58
Datum / Uhrzeit 29.10.2017
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Mehrere Äst droht zu fallen
EinsatzortBilsen - Mühlenweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/ 10
Quickborn
70-32-01

Bericht
Mehrer Äste eines Baumes drohten auf die Fahrbahn zu stützen. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Quickborn wurden diese entfernt.

Die Feuerwehr Bilsen hatte sechs Sturmbediente Unwettereinsätze abzuarbeiten. Die erste Alarmierung bekamen die Kräfte der FF Bilsen um 09:52 Uhr. Einsatzende war um 16:04 Uhr.

#57
Datum / Uhrzeit 29.10.2017
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Ast auf Telefonleitung
EinsatzortBilsen - Hohenhorsterweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/ 10
Pinneberg
10-32-01
Quickborn
70-11-01

Bericht
Ein Ast hing in der Telefonleitung unddrohte diese zu zerstören. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Pinneberg, welche die nächste freie Drehleiter in der Umgebung war, entfernten wir diesen.
Nebenbei freute sich unser Wehrführer, der in der Feuerwehr Pinnebergs ein Feuerwehrhandwerk erlernte, über ein Wiedersehen mit seinenalten Kameraden.

#56
Datum / Uhrzeit 29.10.2017
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Ast auf Telefonleitung
EinsatzortBilsen - Op´n Tempel
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/ 10

Bericht
Ein größerer Ast drohte auf ein Trafohauszu stützen, wir entfernten diesen mit der Steckleiter und einerHandbügelsäge.
#55
Datum / Uhrzeit 29.10.2017
Einsatzstichwort/-artTH K / Ast auf Straße
EinsatzortBilsen - Hohenhorsterweg
Fahrzeuge
Bilsen
LF 8/6

Bericht

#54
Datum / Uhrzeit 29.10.2017
Einsatzstichwort/-artTH K / Ast auf Straße
EinsatzortBilsen - Hohenhorsterweg
Fahrzeuge
Bilsen
LF 8/6

Bericht

#53
Datum / Uhrzeit 29.10.2017
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Ast droht zu fallen
EinsatzortBilsen - Bei den Höfen
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
Quickborn
70-32-01

Bericht
Ein größerer Ast drohte auf die Fahrbahn zu stützen. Auf Grund der Höhe forderten wir die Feuerwehr Quickborn mit der Drehleiter an, um diesen zu entfernen
#52
Datum / Uhrzeit 16.10.2017 /19:17
Einsatzstichwort/-artFEU BMA / Auslösung Brandmeldeanlage
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6
Stichworterhöhung FEU2y
FF Hemdingen
FF Langeln
FF Heede

Bericht
Wir richteten dieses Jahr die alljährliche Jahreshauptübung der Feuerwehren Hemdingen, Heede, Langeln und Bilsenaus.

Angenommene Lage war einFeuer in der Lagerhalle eines ortsansässigen Supermarktes zu Ladenschluss mit mehreren verletzten Personen.

Wir waren gerade noch inder obligatorischen Dienstvorbesprechung mit dem Vorstand, als die Melderder Feuerwehr Bilsen mit dem Stichwort FEU BMA auslösten. Als wir mitdem ersten Fahrzeug die Einsatzstelle erreicht hatten und der Gruppenführer erkunden ging, wurde von der Kooperative Regionalleitstelle West das Stichwort auf FEU 2Y erhöht, da die Feuermeldung bestätigt wurde.
Die Brandmeldezentrale zeigte zudem, dass in einer Halle, eine ganze Melderreihe ausgelöst hatte.
So wurden die Wehren Hemdingen, Heede und Langeln zur Unterstützungalarmiert.

Wir setzten mehrere Atemschutztrupps zur Menschenrettung ein, da nach der Aussage des Hausmeisters noch 13 Personen vermisst wurden.
Zeitgleich galt es, das benachbarte Reetdachhaus zu schützen.

Nach kurzer Zeit konntenwir vermelden: 13 Personen gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.Feuer unter Kontrolle.
Die Ausbreitung auf die angrenzenden Hallen und das Reetdachhaus wurdeverhindert.

Nach dem Aufräumen endeteder "Einsatz" für alle Kräfte um 21.20 Uhr.

Wir danken unseren Nachbarwehrenaus Hemdingen, Heede und Langeln für die tolle Zusammenarbeit.
Und wir danken der Firma W. Mohr, dass wir so unkompliziert und umfangreichin dem interessanten Objekt üben durften.

Außerdem danken wir den Helfern,die während der Übung unsere Wache für die Manöverkritik herrichteten und leckere Schinkenbrote vorbereiteten.

Und last but not least danken wir den freiwilligen Schauspielern, die exzellent die Verletzten gespielt hatten, allen voran der Feuerwehr Schmalfeld die auch das realistische Schminken der Opfer übernommen hatte.
Ihr 13 wart für die Übung das Salz in der Suppe!

#51
Datum / Uhrzeit 11.10.2017 / 14:29
Einsatzstichwort/-artFEU BMA / Auslösung Brandmeldeanlage
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10


Bericht
Ein technischer Defekt gab anlass zu Alarmierung
#5
Datum / Uhrzeit 11.10.2017 / 14:17
Einsatzstichwort/-artFEU BMA / Auslösung Brandmeldeanlage
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10


Bericht
Ein technischer Defekt gab anlass zu Alarmierung
#48-49
Datum / Uhrzeit 07.10.2017 / 14:41
Einsatzstichwort/-artTHDZF / Ast droht zu fallen
EinsatzortBilsen - Heidraden
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
Quickborn
70-31-01


Bericht
Ein größerer Ast drohte auf die Fahrbahnzu stützen. Dieser wurde mit Hilfe eines Hubrettungsfahrzeuges der FeuerwehrQuickborn entfernt.

Bereits am Mittag musstenwir zuvor in der Dorfstraße tätig werden. Auch dort galt es, einen Astaus dem Verkehrsraum zu entfernen.
Da sich auf Grund eines Sonderdienstes Kameraden im Gerätehaus befanden,konnte dieser Einsatz schnell abgearbeitet werden.

#20-47
Datum / Uhrzeit 05.10.2017 ab 13:55 Uhr
Einsatzstichwort/-art-----
EinsatzortBilsen - Quickborn  
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht
Auf Grund des Sturmtiefes "Xavier",mussten wir zeitgleich mehrere Einsätze in unserem Einsatzgebiet abarbeiten.
Als der erste Einsatz um 13:55 Uhr bei der Leitstelle West für die FeuerwehrBilsen einging, folgten gleich 19 weitere Meldungen.

Bereits nach unserem eintreffenam ersten Einsatzort, folgte ein Vollalarm mit dem Stichwort # TH #Unterstützung Quickborn.
Im Einsatzgebiet der Feuerwehr Quickborn gingen zahlreiche Meldungenein, so dass die Feuerwehr Quickborn diese nicht mehr alleine bewältigenkonnten. Während wir die Einsätze in Bilsen koordinierten und das HLF10/10 ( 71-45-01 ) bereits auf Anfahrt nach Quickborn war, kam der nächsteAlarm, mit dem Stichwort # Feuerwehrbereitschaft TH G # UnterstützungQuicborn. Nun wurde der Bereitschaftszug Nord mit den Feuerwehren :Barmstedt, Sparrieshoop, Seeht- Ekholt, Kölln-Reisik und Bilsen nachQuickborn alarmiert.
In Quickborn arbeitete unser HLF 10/10, 7 größere Einsätze ab.

Parallel arbeitete unserLF 8/6 ( 71-44-01 ) die Folgeeinsätze in Bilsen ab. Diese waren teilsgroße, bis mittlere Einsätze. Auch wir mussten nocheinmal Vollalarmfür die Folgeeinsätze geben lassen. Bei einem Einsatz, benötigten wirein Hubretterfahrzeug, welches von der Feuerwehr Elmshorn auf der Anfahrtnach Bilsen war.
Der Teleskopmast ( 20-36-01 )und das TLF (20-22-02) waren gerade freigemeldet auf Funk, so dass diese den Einsatz übernehmen konnten. Da kein Hubretterfahrzeug im Umkreis zur Verfügung stand, war die FF Elmshorn die nächste Instanz. Die Feuerwehr Elmshorn unterstützte danach auch die Einsatzkräfte inQuickborn.

Wir warem mit 21 Einsatzkräftenim Einsatz

Einsatzende für die FF Bilsen22:25 Uhr

#19
Datum / Uhrzeit 02.10.2017 / 19
Einsatzstichwort/-artNIL / Brand.-u. Sicherheitswache
EinsatzortBilsen - Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht
Wir sicherten den Laternenumzug ab
#18
Datum / Uhrzeit 13.09.2017 / 17:08 Uhr
Einsatzstichwort/-artTH K / Baum auf Str.
EinsatzortBilsen - Hieler Str.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht

#17
Datum / Uhrzeit 09.09.2017 / 15:00 Uhr
Einsatzstichwort/-artNIL / Sicherheitswache
EinsatzortBilsen - Schulweg.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht
Wir sicherten den Umzug des Bilsener Kinderfestes ab.
#16
Datum / Uhrzeit 10.08.2017 / 15:38
Einsatzstichwort/-artFEU 6 R0 ( FEU 7) / Gebäudebrand
EinsatzortSchenefeld- Kreisfeuerwehrbereitschaft
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10



Bericht
Gemeinsam mit den Wehren Barmstedt, Sparrieshoop und Seeth-Eckholt, wurden wir zum Gebäudebrand nach Schenefeld alarmiert. Die vier Wehren bilden den Kreisbereitschaftszug Nord. Unsere Aufgaben waren u.a. Brandbekämpfung unter Atemschutz und Sicherstellen der Wasserversorgung.
An dem Einsatz waren rund 300 Einsatzkräfte vom DRK, ABC/ LZG- Zug Pinneberg, Fachberater, Technische Einsatzleitung, THW Barmstedt, THW Hamburg, Polizei, Rettungsdienst und mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Pinneberg und Hamburg beteiligt. Das Feuer breitete sich über den gesamten Kompex aus, so dass ein Innenangriff, aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich war. Über Außenangriffe und Hubretterfahrzeuge wurden die Flammen bekämpft. Immer wieder zündete der Gebäudekomplex durch. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da es unter den eingestürzten Dachteilen immer wieder brannte. Das Feuer im vordere Gebäudekomplex ließ sich auch von außen nur schwer bekämpfen, da es eine Massivbauweise war und immer wieder durchzündete. Mit Hubretterfahrzeugen wurde versucht, eine Dachöffnung zu schaffen um eine kontrollierte Durchzündung zu veranlassen.

Ein Bagger riss später diesen Komplex ein. Unser Einsatz war um ca. 23:10 Uhr beendet


#14-15
Datum / Uhrzeit 22.07.2017-23.07.2017
Einsatzstichwort/-artNIL / Sicherheitswache
EinsatzortBilsen - Hemdinger Str.
Fahrzeuge
Bilsen
LF 8/6


Bericht
Wir stellten beim alljährlichenZeltlager eine Nacht-/Brandwache. Wir unterstützen und begleiteten die Nachtwanderung..
#13
Datum / Uhrzeit 19.07.2017 / 18:31
Einsatzstichwort/-artFEU K / Brennt Gasgrill
EinsatzortBilsen - Vielmoorweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht

Heute wurden wir zu einem brennenden Gasgrill alarmiert. Bei unserem Eintreffen, brannte der Grillin voller Ausdehnung.
Das entzündete Fett trat bereits über den Rand der Auffangwanne,und entzündete die Gasflasche äußerlich . Wir löschten den Grillund die Gasflasche, kontrollierten diese mit der Wärmebildkameraund entfernten sie aus dem Gefahrenbereich.
#12
Datum / Uhrzeit 22.06.2017 / 09:43
Einsatzstichwort/-artTH Y PKL / Verkehrsunfall eingeklemmte Person
EinsatzortHemdingen- Quickborner Chaussee
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6
Hemdingen
MZF
LF 8/6
LF 10

KFV Pinneberg Pressesprecher

Rettungsdienst
1 NEF - 2 RTWs

Polizei
3 FuStW


Bericht
Gemeinsam mit der Freiwilligen FeuerwehrHemdingen sind wir am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfallmit eingeklemmter Person alarmiert worden.
#11
Datum / Uhrzeit 21.06.2017 / 19:43 Uhr
Einsatzstichwort/-artTH K / Str. unter Wasser
EinsatzortBilsen - Beim Denkmal-Sanfurt
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht
Nach dem starken Regen, lief das Wasser im Kreuzungsbereich

nicht mehr ab. Wir öffneten das Siel, damit das Wasser ablaufen konnte.

#10
Datum / Uhrzeit 21.06.2017 / 19:10 Uhr
Einsatzstichwort/-artTH K / SBaum auf Str.
EinsatzortBilsen - Hohenhorster Weg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht
Ein Baum und mehrere Äste warenauf die Fahrbahn gestürzt und

blockierten diese. Wir zersägten den Baum und die Äste, räumten die Fahrbahn und rückten wiederein.

#9
Datum / Uhrzeit 25.05.2017 / 20:57
Einsatzstichwort/-artHL K / First Responder
EinsatzortBilsen - Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen



Bericht
First Responder nach Schock.
Wir übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.


#8
Datum / Uhrzeit 25.05.2017 / 20:54
Einsatzstichwort/-artHL K / First Responder
EinsatzortBilsen - Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen



Bericht
First Responder nach KV.
Wir übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.



#7
Datum / Uhrzeit 25.05.2017 / 20:53
Einsatzstichwort/-artHL K / First Responder
EinsatzortBilsen - Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen



Bericht
First Responder nach KV.
Wir übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.



#6
Datum / Uhrzeit 25.05.2017 / 20:16:47
Einsatzstichwort/-artHL K / First Responder
EinsatzortBilsen - Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen



Bericht
Wir unterstützten das DRK Ellerbek bei einerstark alkoholisierten Person.

#5
Datum / Uhrzeit 16.05.2017 / 13:01
Einsatzstichwort/-artTH G Y / LKW gekippt / Person klemmt
EinsatzortHemdingen- Bilsener Weg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF10/10
FF Hemdingen
82-45-01, 82-14-01, 82-47-01

2x RTW
Polizei

Bericht
Gemeinsam mit der Feuerwehr Hemdingen und der Feuerwehr Bevern wurden wir zu einmem Verkehrsunfall mit Menschenleben in Gefahr ``Y`` gerufen.

Der Fahrer des LKWs ist von der Fahrbahn abgekommen, so dass das Fahrzeug über den Grünstreifen fuhr. Durch den Regen und dem Gewichtdes Fahrzeuges, gab der Grünstreifen schließlich nach und das ganz Gespannrutschte/ kippte seitlich in den Graben.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Hemdigen befreiten wir den Fahrer ausdem Fahrerhaus. Nach dem der Fahrer an den Rettungsdienst übergebenwurde, konnten wir die Einsatzstelle verlassen. Die Kamerraden der FeuerwehrHemdingen blieben vor Ort und leiteten weitere Maßnahmen zur Bergungdes LKWs ein. Die FF Bevern konnte die Einsatzfahr abbrechen.

Der Buchstabe „Y“ heißt Menschenleben in Gefahr. Dieser Buchstabewurde gewählt, da er nicht verwechselt werden kann, gesprochen so wiegeschrieben
#4
Datum / Uhrzeit 12.05.2017 / 17:25 Uhr
Einsatzstichwort/-artFEU /Feuer unterm Dach
EinsatzortBilsen - Tiedemannstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
LF 8/6


Bericht
Durch anbringen von Schweißbahnen auf einem Vordach, welches direkt an das Dach des Haupthauses grenzte, fing die drunterliegende

Dämmung und Dachpappe Feuer.
Vor unserem eintreffen konnte der Hausbesitzer ein ausbreiten der Flammen mit Hilfe eines Gartenschlauch verhindern . Wir entfernten die Dachpfannen des Haupthauses, löschten die Glutnester und kontrollierten den aufgedeckten Bereich und den Dachboden mit der Wärmebildkamera.

#3
Datum / Uhrzeit 13.04.2017 / 19:00 Uhr
Einsatzstichwort/-artNIL / Brandsicherheitswache
EinsatzortBilsen - Dorfstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10
Bericht
Wir stellten bei dem alljährlichen Osterfeuer eine Brandsicherheitswache
#2
Datum / Uhrzeit 18.03.2017 / 19.00
Einsatzstichwort/-artNIL/ Brandsicherheitswache
EinsatzortBilsen - Dorfstr
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10

Bericht
Wir stellten beim Frühjahrsfeuer die Brarandsicherheitswache

#1
Datum / Uhrzeit 18.01.2017 / 6:42
Einsatzstichwort/-artTHAUST / Betriebsstoffe aufnehmen
EinsatzortBilsen - Kieler Straße
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10/10

Bericht
Auf Grund eines Verkehrsunfallsliefen Betriebsstoffe aus.
Wir sicherten die Einsatzstelle,streuten die ausgelaufenen
Betriebsstoffe ab und nahmensie auf.

 
Copyright Feuerwehr Bilsen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü