Einsätze 2018

 

  

Einsatz Nr.: 03

Datum / Uhrzeit

06.01.2018 / 16:23 Uhr

Einsatzstichwort/-art

FEU / Rauchentwicklung unklarer Herkunft

Einsatzort

Bilsen - Kamplangen

Fahrzeuge

 

Bilsen

HLF 10/10

LF 8/6

  

Bericht

 

Heute wurden wir zur einer Rauchentwicklung unklarer Herkunft alarmiert. Auf der Anfahrt hat sich der Angriffstrupp mit Atmenschutz und der Wärmebildkamera ausgerüstet. Beim Eintreffen und der Erkundung war klar, dass ein Kabelbrand in einer Verteilerdose die Ursache war.

Der Angriffstrupp öffnete die Decke, um sicherzustellen, dass sich kein Schwelbrand in der Zwischendecke, bzw. unter der Vertäfelung befindet.
Nach ca. 20 Minuten konnte der Trupp Entwarnung geben. Der Brand hatte sich nur auf die Verteilerdose begrenzt.
Sicherungstrupp und Angriffstrupp konnten nach ca. 30 Minuten die Atemschutzgeräte ablegen.
Nach der Freigabe des Gebäudes, wurde eine Elektrofachfirma hinzugezogen, welche den Schaden überprüfte, reparierte und das Gebäude durch einschalten der Sicherungen wieder in Betrieb nahm, so dass die Bewohner in Ihr Haus zurückkehren konnten.

Hierfür stand ein Fahrzeug in Bereitstellung, falls es zu einem erneuten Kabelbrand kommen sollte.
Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir die Einsatzstelle verlassen. 

 

Weitere Infos auf Facebook unter Freiwillige Feuerwehr Bilsen

 

 

Einsatz Nr.: 02

Datum / Uhrzeit

04.01.2018 / 19:32 Uhr

Einsatzstichwort/-art

TH k / Straße unter Wasser

Einsatzort

Barmstedter Str.

Fahrzeuge

 

Bilsen

HLF 10/10

 LF 8/6

 

Bericht

 

Da wir bereits im Einsatz waren und unsere Einsatzstelle nur ca. 700m entfernt war, übernahmen wir, nach Absprache mit der Wehrführung der Feuerwehr Quickborn, den Einsatz in der Barmstedter Str., welches Einsatzgebiet der FF Quickborn ist.

Dort war die Straße überflutet. Wir öffneten das Siel und somit konnte das Wasser wieder ablaufen.

 

Weitere Infos auf Facebook unter Freiwillige Feuerwehr Bilsen

 

 

Einsatz Nr.: 01

Datum / Uhrzeit

04.01.2018 / 17:05 Uhr

Einsatzstichwort/-art

TH k / Wasser droht ins Gebäude zu laufen

Einsatzort

Bilsen - Kieler Straße

Fahrzeuge

 

Bilsen

HLF 10/10

LF 8/6

 

Bericht

 

Auf Grund der andauernden Regenfälle drohte ein kleiner See

in ein Gebäude überzutreten.

Mit 4 Pumpen senkten wir den Wasserpegel und konnten

nach ca. 3 Std. den Einsatz beenden.

 

Weitere Infos auf Facebook unter Freiwillige Feuerwehr Bilsen

 

 

copyright© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Bilsen